55+ das Leben intensiv geniessen in Ungarn
Leben - Klima - Aktivitäten 
Die ärztliche Versorgung
Die ärztliche Versorgung in Ungarn ist sehr gut. Fast in jedem Dorf praktiziert ein Arzt. In grösseren Gemeinden gibt es sogenannte "Gesundheits-Häuser" mit Arzt, Zahnarzt, Physiotherapeut und Apotheke. Jedes Komitat verfügt über mehrere Krankenhäuser mit hervorragend ausgebildeten Ärzten. Auch die Notfall- Unfall -Versorgung funktioniert einwandfrei. Über die Zentrale Gratisnummer 112 erhalten sie rasch Hilfe bei Tag und Nacht.
 
Die Schweizer Krankenversicherungskarte ist auch in Ungarn gültig. Je nach Bedarf lohnt sich eine zusätzliche Auslandsversicherung. Bei dauerhafter Niederlassung in Ungarn ist ein Wechsel zu einer günstigen Ungarischen Krankenversicherung möglich. Wir helfen Ihnen gerne dabei. 
 
 

 

Viele Pensionäre oder älter Menschen schätzen den Respekt, der ihnen hier in Ungarn  entgegengebracht wird entgegen dem Westen, wo man mit 55zig schon zum "Alteisen" zählt und nur noch ein störender Faktor der Gesellschaft ist. Die Jungen schätzen die reiche Erfahrung der "Alten" und nehmen deren Ratschläge und Meinungen auch gerne an. Viele Familien leben noch in mehreren Generationen unter einem Dach und man ist gegenseitig für einander da.

Vorweg ist schon alleine das hervorragende Klima hier in Süd-Ungarn ist vielen älteren Menschen eine Erleichterung, so sind bei Atembeschwerden aber auch bei körperlichen Beschwerden regelmässig Linderung/Besserung zu beobachten, ohne dass medizinische Hilfe in Anspruch genommen wurde, im Zusammenspiel mit der gemütlichen Lebensweise hier in Süd-Ungarn und den frisch zubereiteten kulinarischen Speisen und auch den ausgezeichneten Weinen garantiert die Region Südungarn für beste Gesundheitsvorsorge und ein langes und glückliches Leben.
 
Lebensfreude und Unternehmungsgeist werden neu geweckt, ob Thermalbaden oder Massagen, Angeln, Boot fahren oder einfach einen Ausflug in die Natur, die Möglichkeiten sind hier fast unbegrenzt. Auch der Kauf einer neuen Immobilie und der Umzug und das Einrichten von dem neuen Zuhause gibt wieder zustätzliche  Impuls... und für die anfallenden Haus oder Gartenarbeit kann man sich hier im Gegensatz zu der Schweiz hier in Süd-Ungarn eine Hauswirtschafts-Hilfe die einem bei den täglichen Arbeiten behilflich ist auch noch leisten.
 
Selbstverständlich vermitteln wir auf Wunsch Personal Ihrer Wahl, wie erwähnt z.B. eine Hauswirtschafterin oder einen Gärtner/Hausmeister.

Rentner in Ungarn erwartet zum 1.März eine wichtige Veränderung. Zwar werden sie weiterhin für die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nichts zahlen, aber sie müssen eine sogenannte Registrierungskarte lösen. Sollten sie das vergessen, erwartet sie eine Strafe von 500 Forint (etwa 1,80 Euro). Die Regierung habe nicht vor, in den letzten Wochen bis zu den Parlamentswahlen an der Sozialmaßnahme zu rütteln, sagte ein Sprecher. Jetzt gehe es um die Gestaltung der Fahrpläne und die Grundlage für weitere Schritte bei der Umgestaltung des Systems von sozialen Vergünstigungen. Auch für Ausländer im Rentenalter gilt in Ungarn freie Fahrt im öffentlichen Massenverkehr.

Betreutes Wohnen in Süd - Ungarn
Die Kosten für Altersheime in der Schweiz sind heute dermassen hoch, dass sich viele Leute überlegen Ihr Lebensabend im Ausland zu verbringen und somit auch viel Geld zu sparen. Neben Thailand und anderen Destinationen wird Ungarn immer attraktiver, ein Grund ist sicher dass die Familienangehörige jederzeit gut erreichbar ist. Ob Sie betreut in Ihrem eigenen Heim leben oder in einem der in den letzten Jahren entstandenen exklusive, deutschsprachige Alters-Residenzen, Sie sparen sehr viel Geld und der Standard ist mit der Schweiz zu vergleichen.
 

 

Eine Umfrage im 20Min.ch zeigte im Januar 2014 gut 30% der Befragten könnten sich einen Alterssitz am Balaton vorstellen, für weitere 30% ist es von der Qualität und der Betretung abhängig, Sie sind aber auch nicht abgeneigt. 

 

 In Ungarn kostet ein Platz je nachdem, wie viel Pflege eine Person braucht, zwischen 1850 und knapp 2600 Franken pro Monat. In der Schweiz sind es gemäss dem Heimverband Curaviva je nach Pflegestufe im Durchschnitt 7500 Franken. 

 

Sollten Sie ein Haus bei uns erwerben helfen wir Ihnen gerne die richtige Vertrauensperson od. Hilfskraft zu finden. Fragen Sie uns an.

 
 
 
 

 

Senioren-WG am Balaton  - 
"Wenn man alt wird, muß man zeigen, daß man noch Lust zu leben hat."
- Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) - 
Ungarn - Freie Fahrt für Rentner!